Häufig gestellte Fragen
Fragen zur USA-SIM
Ist USA SIM eine Prepaid-SIM-Karte?

Ja, USA SIM ist eine Prepaid-SIM-Karte. Das heißt, Sie zahlen eine einmalige Gebühr und erhalten im Gegenzug unbegrenzte Anrufe, unbegrenzte SMS und viel Datennutzung ohne zusätzliche Kosten.

Können Sie über das Bündel hinausgehen?

Nein, die USA-SIM ist eine Prepaid-SIM-Karte, kein Abonnement. Das bedeutet, dass Sie einmal im Voraus für eine SIM-Karte bezahlen, die einen Monat (oder länger) gültig ist.

Keine zusätzlichen Kosten, da es sich um eine Prepaid-SIM-Karte handelt.

Welche Arten von SIM-Karten gibt es?

Sie erhalten eine 3-in-1-SIM-Karte.

Dies ist eine universelle SIM-Karte, die für jedes Mobiltelefon geeignet ist. Auf den ersten Blick hat sie die gleiche Größe wie eine Standard-SIM-Karte, aber Sie können problemlos eine Micro- oder Nano-SIM-Karte einlegen.

Welche Informationen sollten Sie bei der Bestellung einer eSIM angeben?

Nur für Gold, Rot und Silber.

(Bei AT&T und Verizon benötigen wir diese Informationen nicht)

Für die T-Mobile e-SIM-Aktivierung benötigen wir die folgenden Informationen von Ihrem Telefon:

1. IMEI-2-Nummer

2. EID-Nummer

IMEI-2-Nummer

Wählen Sie *#06#, drücken Sie die Anruftaste, die IMEI-2-Nummer erscheint auf Ihrem Bildschirm.

EID-Nummer

Für iPhones: Sie finden die EID unter Einstellungen > Allgemein > Über > Info. Blättern Sie nach unten, suchen Sie die EID und klicken Sie auf Kopieren.

Für Android: Einstellungen > Über das Telefon > Statusinformationen > EID

T-Mobile aktiviert die eSIM für ein bestimmtes Telefon, dazu benötigen wir diese Angaben von Ihrem Telefon.

Bitte leiten Sie diese Informationen so bald wie möglich an info@usasim.net weiter.

Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis die e-SIM erstellt und per E-Mail verschickt wird.

Sie können die eSIM wie folgt auf einem eSIM-fähigen Gerät installieren

  1. Öffnen Sie den QR-Code auf einem anderen Bildschirm als Ihrem Handy
  2. Scannen Sie dann den geöffneten QR-Code mit der Kamera-App Ihres Telefons
  3. Wenn alles gut geht, erkennt die Kamera-App die eSIM automatisch und fragt Sie, ob Sie die e-SIM hinzufügen möchten. Folgen Sie dem Prozess und die e-SIM wird installiert.

Bitte beachten Sie, dass eine e-SIM nur einmal installiert werden kann.

Es ist also nicht möglich, die e-SIM aus irgendeinem Grund zu entfernen und neu zu installieren.

Welche Geräte sind mit einer eSIM kompatibel?

Die folgende Liste wird ständig erweitert, da immer mehr eSIM-kompatible Geräte auf den Markt kommen.

Bitte vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass Ihr Gerät eSIM-kompatibel und vom Netzbetreiber freigeschaltet ist. Beachten Sie, dass länder- und betreiberspezifische Einschränkungen gelten können (siehe unten).

Apfel*

  • iPhone 14
  • iPhone 14 Plus
  • iPhone 14 Pro
  • iPhone 14 Pro Max
  • iPhone 13
  • iPhone 13 Pro
  • iPhone 13 Pro Max
  • iPhone 13 Mini
  • iPhone 12
  • iPhone 12 Mini
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone 12 Pro Max
  • iPhone 11
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11 Pro Max
  • iPhone XS
  • iPhone XS Max
  • iPhone XR
  • iPhone SE (2020)
  • iPhone SE (2022)
  • iPad Air (3. Generation)
  • iPad Air (4. Generation)
  • iPad Pro 11-Zoll (1. Generation)
  • iPad Pro 11-Zoll (2. Generation)
  • iPad Pro 11-Zoll (3. Generation)
  • iPad Pro 12,9-Zoll (3. Generation)
  • iPad Pro 12,9-Zoll (4. Generation)
  • iPad Pro 12,9-Zoll (5. Generation)
  • iPad (7. Generation)
  • iPad (8. Generation)
  • iPad (9. Generation)
  • iPad Mini (5. Generation)
  • iPad Mini (6. Generation)

*Die folgenden Apple-Geräte sind NICHT eSIM-fähig:

iPhone vom chinesischen Festland.

iPhone-Geräte aus Hongkong und Macao (außer iPhone 13 mini, iPhone 12 mini, iPhone SE 2020 und iPhone XS).

*Es werden nur iPad-Geräte mit Wi-Fi + Cellular-Funktionen unterstützt.

Samsung*

  • Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
  • Samsung Galaxy S22+ 5G
  • Samsung Galaxy S22 5G
  • Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
  • Samsung Galaxy S21 5G
  • Samsung Galaxy S21+ 5G
  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy S20+
  • Samsung Galaxy Z Flip
  • Samsung Galaxy Z Flip3 5G
  • Samsung Galaxy Z Fold3
  • Samsung Galaxy Z Fold2
  • Samsung Galaxy Fold
  • Samsung Galaxy Note 20 Ultra
  • Samsung Galaxy Note 20+
  • Samsung Galaxy Note 20

*Die folgenden Samsung-Geräte sind NICHT eSIM-fähig:

- Alle Samsung S20 FE/S21 FE Modelle

- US-Versionen von Samsung S20/S21 und Galaxy Z Flip 5G

- USA und Hongkong Versionen des Samsung Note 20 Ultra und Samsung Galaxy Z Fold 2

- Die meisten Samsung-Geräte, die in Südkorea gekauft werden, unterstützen keine eSIMs. Nur das Samsung Galaxy Z Flip4 und das Samsung Galaxy Z Fold4, die in Südkorea gekauft werden, sind mit eSIMs kompatibel.

Geräte der Samsung S21-Serie (mit Ausnahme der FE-Modelle) aus Kanada und den USA können eSIM-fähig sein, sofern das One UI 4-Update installiert ist. Wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber oder Gerätehersteller, um sicherzustellen, dass Ihr Samsung-Gerät eSIM-fähig ist.

Google Pixel

  • Google Pixel 3 & 3 XL*
  • Google Pixel 3a & 3a XL*
  • Google Pixel 4, 4a & 4 XL
  • Google Pixel 5
  • Google Pixel 6
  • Google Pixel 6 Pro
  • Google Pixel 6a
  • Google Pixel 7
  • Google Pixel 7 Pro

*Die folgenden Google Pixel-Geräte sind NICHT eSIM-fähig:

- Pixel 3 Modelle, die von: Australien, Taiwan und Japan; und solche, die mit einem Dienst eines US-amerikanischen oder kanadischen Anbieters mit Ausnahme von Sprint und Google Fi gekauft wurden.

- Pixel 3a gekauft in Südostasien und mit Verizon-Service.

Wie gut ist die Abdeckung der SIM-Karte (4G+5G)?
  • Bündel "Red" und "White" sind auf der T-Mobile-Netz. Sie können die Berichterstattung über den unten stehenden Link einsehen:

http://www.t-mobile.com/coverage-map.html

  • Bündel "Blue" ist auf der AT&T-Netz. Sie können die Berichterstattung über den unten stehenden Link einsehen:

https://www.att.com/maps/wireless-coverage.html

  • Bündel "Green" und "Orange' sitzen auf der Verizon-Netzwerk. Sie können die Berichterstattung über den unten stehenden Link einsehen:

https://www.verizon.com/coverage-map/

 

Muss ich die SIM-Karte nur in Amerika wechseln?

Sie können sie vor Ihrer Abreise ändern, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät bei Ihrer Ankunft in den USA vollständig neu starten.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der USASIM-Karte keine Verbindungen außerhalb der USA herstellen können.

Wie lautet meine neue US-Nummer?

Sie erhalten eine neue US-Nummer, sobald die SIM-Karte aktiviert ist und Sie sich in den USA befinden. In der Regel wird Ihnen die neue Nummer per SMS vom Netz übermittelt. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie Ihre neue Nummer nicht in Ihrem Telefon finden können, wenden Sie sich bitte an uns. Kontakt.

Ich bekomme meine US-Nummer erst, wenn ich dort bin, warum nicht vorher?

Sie erhalten eine neue US-Nummer, sobald die SIM-Karte aktiviert ist und Sie sich in den USA befinden. In der Regel wird Ihnen die neue Nummer per SMS vom Netz übermittelt. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie Ihre neue Nummer nicht in Ihrem Telefon finden können, wenden Sie sich bitte an uns. Kontakt.

Kann ich unter meiner amerikanischen Nummer erreicht werden?

Ja, eingehende Anrufe sind einfach kostenlos.

Kann ich weiterhin unter meiner derzeitigen (belgischen/niederländischen) Nummer erreicht werden?
Nein, Sie werden eine neue amerikanische Nummer erhalten. Sie sind weiterhin unter Ihrer derzeitigen Nummer über Whatsapp zu erreichen.
Wie kann ich weiterhin unter meiner derzeitigen (belgischen/niederländischen) Nummer über WhatsApp erreicht werden?
Sie verwenden weiterhin dasselbe Gerät, so dass WhatsApp aktiv bleibt. Nach dem Wechsel der SIM-Karte werden Sie von WhatsApp gefragt, ob Sie die App weiterhin mit der aktuellen Nummer oder mit der neuen Nummer verwenden möchten. Wenn du die aktuelle Nummer auswählst, kannst du WhatsApp weiterhin mit deiner aktuellen Nummer nutzen!
Wann wird meine SIM-Karte aktiviert?
Ihre SIM-Karte wird einen Tag vor Ihrer Abreise aktiviert. Sie können dieses Datum bei Ihrer Bestellung angeben.
Meine Daten funktionieren nicht. Was soll ich jetzt tun?

Starten Sie das Gerät neu.

Wenn dies nicht funktioniert, entfernen Sie die SIM-Karte, setzen Sie sie wieder ein und starten Sie Ihr Telefon neu.

Wenn Sie nach dem Neustart des Geräts und dem Entfernen und Einlegen der SIM-Karte immer noch Probleme haben, wenden Sie sich bitte an uns. Kontakt.

Was sind die APN-Einstellungen?

Sie müssen dafür nichts tun, alles geschieht vollautomatisch.

Funktioniert die SIM-Karte mit meinem derzeitigen Telefon?

Wenn Ihr Gerät einen Simlock hat, wird es nicht funktionieren, aber die meisten Geräte sind heutzutage entsperrt.

Prüfen Sie hier die Kompatibilität Ihres Geräts mit dem jeweiligen Netz:

Telefonieren von und nach Amerika

Wenn Sie von Ihrem Urlaubsort in den USA in die Niederlande anrufen wollen, müssen Sie die 011 31 wählen. Für Belgien lautet die Nummer 011 32. Die 0 am Anfang der Rufnummer wird dann weggelassen. Angenommen, Sie wollen 020 1234567 aus den USA anrufen, dann müssen Sie 011 31 201234567 wählen.

Möchten Sie jemanden in Amerika aus den Niederlanden oder Belgien anrufen? Dann müssen Sie 001 verwenden. Auch hier wird die 0 am Anfang der Rufnummer weggelassen.

Wie lautet meine PIN?

US-SIM-Karten werden ohne PIN geliefert.

Fragen zum Webshop
Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
Wir akzeptieren Zahlungen über:

  • Bancontact MisterCash
  • iDeal
  • Visum
  • Mastercard
  • PayPal
  • Carte Bleue
Wann wird meine SIM-Karte geliefert?

Ihre SIM-Karte wird innerhalb von 7 Werktagen kostenlos und ohne Sendungsverfolgung zugestellt. Sie werden Ihre SIM-Karte bald in Ihrem Briefkasten finden.

In dringenden Fällen können Sie sich für eine schnelle Lieferung entscheiden, die innerhalb von 3 Werktagen zugestellt wird. Hierfür wird eine zusätzliche Gebühr von 9,99 € erhoben, und Sie erhalten automatisch eine Tracking-Nummer.